Home

Das KCG

Bildung

Gemeinschaft

Aktuelles

Rat & Hilfe

Seite durchsuchen

Die Elternhilfskasse vergibt unbürokratisch Zuschüsse an einzelne Schüler/innen des KCGs für Ausfahrten ins Schullandheim, für Lerngänge bzw. Klassen- bzw. Studienfahrten oder für einen Schüleraustausch. Wir verfolgen damit das Ziel, allen Kindern unabhängig von den finanziellen Verhältnissen der Eltern, die Teilnahme an einer der oben genannten Veranstaltungen zu ermöglichen. Die Elternhilfskasse trägt in dem Fall bis max. 50% der Reisekosten.

Um diese Zuschüsse gewährleisten zu können, finanziert sich die Elternhilfskasse aus  Überschüssen der Schülerumlage und aus Einnahmen durch Sammlungen und Spenden.

Inhaber einer Bonuscard und/oder einer Familiencard der Stadt Stuttgart werden bei der Vergabe von Zuschüssen aus der Elternhilfskasse bevorzugt berücksichtigt.

Organisation

Die Elternbeiräte des KCG wählen  jährlich zu Beginn des Schuljahres ein Gremium, bestehend aus 5 Eltern, deren Kinder ebenfalls eine Klasse am KCG besuchen. Dieses Gremium verwaltet die Elternhilfskasse und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Kassenwart
  • zwei Beisitzern
  • zwei Kassenprüfern

Antragstellung

Einen Zuschuss aus der Elternhilfskasse beantragen Sie über ein Formular, dass jederzeit im Schulsekretariat oder über den Klassenlehrer erhältlich ist bzw. Ihnen auch hier als Download zur Verfügung steht.
Der Antrag sollte idealerweise binnen 14 Tagen, nach dem Sie über die anstehende Reise informiert wurden eingereicht werden, spätestens jedoch 3 Wochen bevor die Reisekosten bezahlt werden müssen.
Der ausgefüllte Antrag und ein Nachweis über die wahrscheinlichen bzw. tatsächlichen Reisekosten werden über das Schulsekretariat an den Kassenwart der Elternhilfskasse weitergeleitet und von ihm bearbeitet.
Die Bewilligung des Antrags erfolgt durch den Kassenwart und den beiden Beisitzern, die gemeinsam über die Höhe eines Zuschusses entscheiden.
Selbstverständlich werden alle Anträge absolut vertraulich behandelt, d.h. es werden keine persönlichen Daten an Dritte weitergeleitet. Die Informationen über den Antragsteller verbleiben ausschließlich beim Kassenwart.

Überweisungen

Überweisungen für Zuschüsse erfolgen vorrangig auf ein Klassenkonto, das treuhändisch von den Eltern oder dem Klassenlehrer verwaltet wird. In begründeten Ausnahmefällen werden die Zuschüsse auch auf ein privates Konto überwiesen, jedoch nur gegen Vorlage von Belegen oder einer Bestätigung durch den zuständigen Lehrer, der für die Ausfahrt zuständigen ist.

Überschüssige Mittel

Nicht abgerufene überschüssige Mittel werden am Ende eines Schuljahres an den Verein der Freunde des KCG überwiesen. Die Elternhilfskasse gibt in diesem Fall sowohl die Höhe als auch den Verwendungszweck dieser Mittel vor.

Einen Bericht über die Elternhilfskasse gibt der Kassenwart zu Beginn eines jeden Schuljahres in der ersten Elternbeiratssitzung ab.

 

s5 logo

Sigmaringer Str. 85
70567 Stuttgart
 
0711 / 216 - 33750
0711 / 216 - 33758 (Fax)
 
koenigin-charlotte-
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Newsletter